Firmengeschichte

Nach 35 Jahren Schalch + Aeschbacher Architekturbüro AG wird die Firma an Schalch + Kaczmarek Architekturbüro GmbH übergeben.

Vor 35 Jahren wurde das Architekturbüro Schalch + Aeschbacher AG von Karl Schalch und Werner Aeschbacher gegründet. Wir dürfen auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Dank der grossen Vielseitigkeit und Flexibilität überstand das Architekturbüro alle Höhen und Tiefen des Baugewerbes der letzten Jahren. Mit einem langjährigen, eingespielten Team wurden in unserer Region Bauten jeglicher Art entworfen, geplant und ausgeführt. Während der Hochkonjunktur beschäftigte das Architekturbüro in drei Filialen, Wohn- und Industriebau in Sulgen und eine Filiale in Eschlikon, 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Dieser Erfolg war nur dank einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Ihnen, unseren Geschäftsfreunden und Partnern möglich. Dafür möchten wir heute allen herzlich danken.

Blicken wir in die Zukunft für das Büro Schalch + Aeschbacher AG, so erachten wir es als unsere unternehmerische Pflicht, die Weichen zu stellen, um Arbeitsplätze, Kontinuität und auch die Qualität unseres Planungsbüros zu sichern.

Die Firma Schalch + Aeschbacher AG in Eschlikon, haben wir bereits im Jahr 2000 an die Mitarbeiter Ruedi Hauptlin und Werner Ziegler übergeben.

Das Büro S+A Architekten AG für Gewerbe und Industriebauten wird unter der Leitung von Jürg Müller weitergeführt, wobei auch hier die Weichen für die Zukunft in nächster Zeit gestellt werden.

Per 01. Januar 2005 haben wir die Architekturabteilung der Schalch + Aeschbacher AG in Sulgen an unsere Mitarbeiter, Yvette Schalch Pivetta und Thomas Kaczmarek, die seit 1987 im Architekturbüro tätig sind, übergeben. Die Firma Schalch+Aeschbacher AG bleibt als Immobilienbesitzerin weiterhin bestehen, mit den beiden Inhabern Karl Schalch und Werner Aeschbacher.

Wir sind überzeugt, dass diese Übergabe, die sich ja schon einige Zeit abgezeichnet hat und auch vorgespurt wurde, eine gute Lösung ist.

Neu heisst die Firma: Schalch + Kaczmarek Architekturbüro GmbH.

Für die Unternehmer wie für die Bauherrschaften ändert sich indessen kaum etwas, da sämtliche Mitarbeiter weiterhin für das neue Büro tätig sind.

Es ist auch der neuen Firmenleitung ein grosses Anliegen, die gute Zusammenarbeit mit den Unternehmern und Handwerkern weiterhin zu pflegen. Sie sind bereit für neue Herausforderungen und hoffen der Firmengeschichte ein weiteres erfolgreiches Kapitel hinzuzufügen. Wir blicken mit Optimismus dieser Weiterführung entgegen und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude an den Aufgaben.

Geschätzte Bauherrschaften, Partner und Geschäftsfreunde, wir danken für die langjährige gute Zusammenarbeit. Schenken Sie auch dem neuen Team Ihr Vertrauen, das Sie uns über das Dritteljahrhundert entgegen gebracht haben.

Im Frühjahr 1987 haben wir, Yvette Schalch Pivetta und Thomas Kaczmarek, unsere berufliche Tätigkeit im Architekturbüro Schalch + Aeschbacher AG in Sulgen aufgenommen.

Über diese lange Zeit durften wir viele interessante und anspruchsvolle Objekte bearbeiten und realisieren. Wir haben beruflich und menschlich viel von Karl Schalch und Werner Aeschbacher gelernt und profitiert. Yvette Schalch Pivetta hat während dieser Zeit Architektur studiert und Thomas Kaczmarek hat sich auf die Ausführungsplanung und Bauleitung spezialisiert. Nun dürfen wir die Chance wahrnehmen und die Leitung des Architekturbüros übernehmen, wofür wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken möchten.

Durch die tatkräftige Unterstützung von Karl Schalch und Werner Aeschbacher die weiterhin in unserem Büro mitarbeiten werden, nehmen wir zusammen mit unseren Mitarbeitern die neue Aufgabe motiviert und mit Freude in Angriff.

Unser Architekturbüro wird sich weiterhin mit Wohnbauten, Gewerbebauten, Öffentlichen- sowie Spezialbauten beschäftigen und sich voll und ganz den Bedürfnissen und Wünschen der Bauherrschaft widmen.

In Zukunft möchten wir uns vermehrt auch für neue Wohnformen im Alter, sowie generationen-übergreifendes Wohnen einsetzen. Dies beinhaltet auch die Begleitung und Beratung von Bauherrschaften und Baugruppen, um ihre Wünsche und Ziele betreffend Wohnen zu formulieren und umzusetzen.

MINERGIE war und ist auch für uns immer ein Thema gewesen; haben sie gewusst, dass wir im Jahre 1998 das fünfte MINERGIE – Haus im Kanton Thurgau hier in Sulgen geplant und realisiert haben. Auch in diesem Bereich möchten wir uns weiterentwickeln und unsere Bauherrschaft kompetent beraten.

Sehr geehrte Geschäftsfreunde, Bauherren, Unternehmer und Partner, auch wir möchten uns bei Ihnen für die vergangene Zeit recht herzlich bedanken und hoffen in Zukunft auf eine ebenso erfolgreiche und kreative Zusammenarbeit.

Realisation durch ViDYO GmbH | Kontakt